Morning Blossom Newsletter

2021 Oktober - Newsletter

DER HERBST UND DAS IMMUNSYSTEM

Claudia Sammler

von Claudia Semmler, Oktober 2021

Ich bin ein Oktoberkind. Ich liebe den Monat, nicht nur weil ich Geburtstag habe, sondern weil der Monat den Herbst einläutet. Für mich die schönste Jahreszeit, wenn sich die Blätter der Bäume bunt färben und die Sonne die Erde in warmes Licht hüllt. Es ist auch eine Zeit, wo uns die frühe Dunkelheit wieder zur Einkehr aufruft, wo langsam wieder die Kerzen angezündet werden und wo man sich wieder in eine flauschige Decke hüllt und mit einem warmen Getränk und einem Buch in seine Kuschelecke verzieht. Im Herbst zeigt uns die Natur, was loslassen bedeutet, dass nichts bleibt wie es ist und dass durch Veränderung neues entsteht.

Für mich bedeutet der Herbst auch immer Reinigung von Innen und Außen. Ballast abwerfen, um Neuem Raum zu geben und um gestärkt in die kalte Jahreszeit zu gehen. Hier ist mir besonders wichtig, auch mein Immunsystem zu stärken und verstärkt darauf zu achten, den Körper und den Geist gesund zu halten, damit ich gestärkt durch die dunklen Monate komme.

Für viele sind die Wintermonate eine Herausforderung, deshalb ist es besonders wichtig, bereits frühzeitig damit zu beginnen, präventiv dafür zu sorgen, dass man schwungvoll durch die Zeit kommt. Man muss nicht darauf warten, am 31.12. mit guten Vorsätzen ins Jahr zu starten, die Veränderung startet jetzt, heute und an jedem Tag.

Für mich sind ätherische Öle zur Unterstützung meines Immunsystems sowohl körperlich als auch emotional nicht mehr wegzudenken und gerne teile ich meine Tipps mit Dir.

Was zu einem guten Immunsystem beiträgt und wie Dich ätherische Öle dabei unterstützen können erfährst du auf den nächsten Seiten.

Ernährung

 

Was wir zu uns nehmen, beeinflusst erheblich, wie wir uns fühlen. Zuviel Zucker, zuviel Fleisch, zuviel Alkohol. Auch Unverträglichkeiten können dazu führen, dass wir die Auswirkungen nicht nur körperlich spüren durch Blähbauch oder Übelkeit, sie haben auch eine Auswirkung auf deine Psyche. Ich habe vor Jahren eine Ärztin aufgesucht, weil ich depressive Verstimmungen hatte und dann wurde bei mir Fruktose und Laktose Intoleranz festgestellt. Mit einer Ernährungsumstellung ging es mir sofort wieder besser.

70% der Immunzellen beherbergt der Darm, also ist es unbedingt notwendig, hier genau hinzuschauen.

Zur Darmgesundheit erzähle ich dir aber bald mehr.

Herbst Flyer Morning Blossom

Bewegung

Es muss kein Leistungssport sein, kein Marathon aber Bewegung ist ein Muss. Der Körper ist nicht dafür gemacht, dass wir den ganzen Tag sitzen, auch das Gehirn braucht Sauerstoff. Wer sich nicht bewegt, riskiert, dass sich das Immunsystem langsam verschlechtert, was gerade bei älteren Menschen zu chronischen Entzündungen führen kann.

Ich habe es besonders im letzten Jahr gemerkt, als der „Auslauf“ gefehlt hatte. Ich war dann irgendwann mal so weit, dass ich im Treppenhaus die Treppen mehrfach rauf und runter gelaufen bin. Bewegung hält auch geistig fit und je älter man ist, umso wichtig wird es, dass man sein Gleichgewicht und die Koordination schult. Ich musste schmerzlich erfahren, dass meine Oma drastisch abgebaut hat, als sie sich nicht mehr bewegen wollte. Also warum nicht mal eine kleine Workout Session mit der ganzen Familie.

 

Und zuletzt: Sport erhöht die Lebenserwartung. Jopi Heesters hat sich täglich bewegt und wurde 108! 😀

Stress Management

 

Stress ist ein Immunkiller. Und wann spüren wir das am meisten? Wenn wir Urlaub haben. Dann merkt der Körper nämlich, dass jetzt Erholung angesagt ist. Und die nimmt er sich auch und haut alles raus, was ihm nicht passt. Für uns bedeutet dass dann leider, Urlaub mit Einschränkungen. Der tägliche Termindruck, die ständige Erreichbarkeit und oft die Doppelbelastung, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen sind alles Faktoren, die uns stressen können und gleichzeitig unser Immunsystem angreifen.

Hast du schon einmal versucht, dein Gewicht zu regulieren und bist daran gescheitert?

Kein Wunder, wenn wir dauerhaft gestresst sind, schüttet der Körper im erhöhten Maße das Stresshormon Cortisol aus, was den Körper in eine Art „Überlebensmodus“ schaltet. Und der sagt dann, Fett brauche ich für später, das behalte ich mir. Auch Wassereinlageungen oder Schlafstörungen können die Folge sein.

Selbstfürsorge

 

Bedenke immer, wenn du entspannt bist, dann ist auch dein Umfeld entspannter. Wenn du dazu neigst, Pausen zu vergessen, dann trainiere es, bis du es verinnerlicht hast. Dein Telefon klingelt ständig? Mache dir eine Post it ans Telefon, der dich daran erinnert, 3 mal durchzuatmen, bevor du den Hörer abnimmst. Gönne dir eine kurze Pause, bevor du etwas neues beginnst, geh in der Mittagspause raus, egal bei welchem Wetter.

Überlege dir immer, wie du dich auf natürliche Weise unterstützen kannst, um emotional und körperlich fit zu bleiben, bevor du zu einem Medikament greifst. Ich habe früher bei jeder Gelegenheit Ibuprofen genommen, was unerfreuliche Nebenwirkungen wie chronische Darmerkrankungen, Bauchschmerzen, Müdigkeit und Schwindel nach sich ziehen kann. Heute schaue ich zuerst, was meine Hausapotheke aus ätherischen Ölen hergibt.

Herbst - Morning Blossom

Für einen Freien Atem und Hals

On Guard ist die schützende Mischung von DōTerra mit ätherischen Ölen von Orangenschale, Gewürznelke, Zimtrinde), Eukalyptusblatt und Rosmarinblatt / Blüte

Tipp! Lege Apfelschnitze ein paar Minuten in Wasser mit 1 Tropfen Onguard Öl und du hast zusätzlich einen wundervollen frischen Geschmack mit extra Vitamine

Für eine freien Atem und Hals

Morning Blossom

Eucalyptus

Wirkt antiviral und schleimlösend 1-2 Tropfen in eine Schüssel mit heißem Wasser geben und den Dampf einatmen 1-2 Tropfen in ein warmes Bad geben. Als Zusatz immer mit einem Trägeröl mischen oder Sahne oder Meersalz (mindestens 2 Esslöffel)

Geranium

 

Wirkt antibakteriell, entzündungshemmend, entspannt und beruhigt das Öl ist bei mir der Dauerbrenner. Im Sommer hält es mir die Mücken fern und in den Tagen, wo es wieder dunkler wir, erhellt es mein Gemüt. Ich gebe gerne einen Tropfen in die Hände, verreibe es sanft und atme den herrlichen Duft ein. Oder ich mische es in meine Bodylotion.

Rosmarin

Wirkt vorbeugend bei Atemwegsthemen, ist antibakteriell und infektionshemmend unterstützt bei Stress und hilft bei nervöser Erschöpfung. Lässt sich gut mit Spearmint und Eukalyptus kombinieren und regt den Lymphfluss an. Nutze es im Diffuser oder zur Massage, mit einem Trägeröl

Oregano

Wirkt antibakteriell und antimykotisch mit Oregano musste ich mich erst anfreunden, aber immer wenn ich merke, da ist etwas im Anmarsch, massiere ich mir Oregano mit On Guard auf die Füße, Socken an und ab ins Bett. Meist kann ich so schlimmeres verhindern.

Sport Motivation und Regeneration

Deep Blue

Ob vor dem Sport oder nach dem Sport, Deep Blue entspannt und erfrischt die Muskeln, die Inhalte Wintergreen und Minze Sorgen für Entspannung.

Ich habe den Roller für mich entdeckt, den ich mir gerne auf den Nacken Roller oder das Deep Blue Rib, das sich großflächig einmassieren lässt

 

Air

Macht die Atemwege frei und ist wunderbar im Diffuser. Perfekt auch für einen erholsamen Schlaf. Es soll auch die Luft von Keimen und Viren befreien.

Die Mischung enthält die reinen Öle Lorbeerblatt, Pfefferminze, Eucalyptus radiata, Melaleuca alternifiola, Zitrone, Ravintsara, Kardamom

Tipp: 8 Tropfen in einen ROLL on geben und mit fraktioniertem Kokosöl auffüllen. Auf Brust oder Rücken auftragen. Bei Kindern unbedingt mehr verdünnen bzw. weniger Tropfen nehmen!

Motivate

Dir fehlt die Motivation um überhaupt in Bewegung zu kommen? Motivate gehört zu den emotionalen Ölen und fördert das Selbstvertrauen und feuert die Willenskraft an. Motivate gibt dir den Anstpoß zu positiven Handlungen und holt dich runter von der Vouch, wo du es dir mit deinem Schweinehund gemütlich gemacht hast

Nahrungsergänzung

Braucht man Nahrungsergänzungsmittel?

Das Thema Nahrungsergänzungsmittel wird sehr kontrovers diskutiert und ob sie sinnvoll sind, muss jeder für sich selbst entscheiden. Fakt ist, sie ersetzen keine gesunde Ernährung sondern sind, wie der Name schon sagt, eine Ergänzung zur Ernährung. Erwiesen ist auch, dass oft eine Überversorgung stattfindet, nach dem Motto „viel hilft viel“. Das kann leider ins Gegenteil führen und sogar dem Körper schaden.

Ob ein Mangel vorliegt, ist mit dem Arzt abzusprechen und ein regelmäßiges Blutbild verschafft Klarheit.

Dōterra setzt auf Prävention und hat ein abgestimmtes Nahrungsergänzungsmittel entwickelt, das den Körper mit allen notwendigen Nähr- und Vitalstoffen versorgt. Man kann das Long Live Vitaly Pack für einen Monat testen und wenn es nicht gefällt, kann man die leeren Dosen zurückgeben und bekommt das Geld zurück.

Das Long Live Vitality Pack besteht aus

ALPHA CRS+ CELLULAR VITALITY COMPLEX

• Unterstützt die Langlebigkeit und Vitalität der Zellen.

• Das + im Namen steht für Energie auf zellulärer Ebene (Mitochondrien & ALPHA CRS+ sind wie Superman und die X-Men).

• Fördert den Metabolismus

• Beinhaltet dōTERRA ́s patentierte „Tummy Tamer“ Mischung (Pfefferminze, Ingwer, Kümmel).

XEO MEGA ESSENTIAL OIL OMEGA COMPLEX

• Unterstützt die allgemeine Gesundheit, das Herz- Kreislaufsystem und die Hirnfunktionen.

• Stärkt das Immunsystem.

• Starke Mischung von Omega 3 Fettsäuren aus Fisch- und Pflanzenöl mit 9 ätherischen Ölen.

• NEU: vEO MEGA ohne Fischöl für Veganer!

MICROPLEX VMz FOOD NUTRIENT COMPLEX

• Zufuhr von essenziellen Vitaminen und Mineralien.

• Unterstützt einen gesunden Stoffwechsel, Zellenergie,  Knochengesundheit , das Immunsystem und die Verdauung

Diffusermischungen

Stress lass nach
2 T Lavendel, 2 T Balance, 2 T Vetiver
 
Entspannung
3 T Balance, 3 T Cedarwood
 
Einschlaflied
4 T Lavendel, 2 T Cedarwood, 2 T Wild Orange, 2 T Ylang Ylang
 
Süsse Träume
2 TBalance, 1 T Patchouli, 1 T Vetiver, 1 T Juniper Berry
 
Frische Luft
3 T Lavendel, 3 T Eucalyptus, 3 T Tangerine
 
Sonnenaufgang
3 T Patchouli, 3 T Wild Orange, 2 T Rosmarin
 
Herbstlaune
5 T Bergamotte, 5 T Cedarwood, 4 T Rosmarin
 
Guten Morgen
2 T Wild Orange, 2 T Pfefferminz, 2 T Rosmarin
 
Immun Booster
2 T On Guard, 2 T Weihrauch, 2 T Lemon
 
Ich habe Euer Interesse für Öle geweckt und Du willst mehr über die vielseitigen Anwendungen von Ölen erfahren?

Dann fülle das Kontaktformular zum individuellen und kostenlosen Beratungstermin aus.

Ich freue mich über Deine Nachricht

 
Tags

Noch nicht kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neueste Kommentare